5 hilfreiche Tipps zur Entgiftung von Zucker

By | January 11, 2020

Die nicht so süße Wahrheit ist, dass die massive Aufnahme von Zucker in diesem Land einer der Hauptfaktoren für chronische Krankheiten ist. Genau wie die Drogenabhängigkeit verursacht Zucker bei manchen Menschen eine Nahrungssucht, was es sehr schwierig macht, damit aufzuhören. Suchtmittel verursachen neurochemische Veränderungen im Gehirn, wie z. B. Veränderungen der Dopamin- und Opioidrezeptorbindung, die das Suchtverhalten verstärken. In ähnlicher Weise wurde gezeigt, dass Zucker die Belohnungszentren des Gehirns durch den Neurotransmitter Dopamin stimuliert. 

Der Konsum von zu viel verarbeitetem Zucker wurde mit Herzerkrankungen, Krebs, Demenz, Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes, hohem Cholesterinspiegel, Depressionen und sogar Akne, Unfruchtbarkeit und Impotenz in Verbindung gebracht. Wenn Sie Ihren Körper zurücksetzen und von den schädlichen Auswirkungen des Zuckers entgiften möchten, befolgen Sie die folgenden Richtlinien.

1. Entfernen Sie alle verarbeiteten Lebensmittel aus Ihrem Haus

Der einfachste Weg, um Zucker zu entgiften, besteht darin, den kalten Truthahn zu beenden. Um zu verhindern, dass Lebensmitteletiketten stundenlang gelesen werden, entfernen Sie alles, was verpackt, in Dosen, gefroren (mit wenigen Ausnahmen, wie gefrorene Bio-Beeren) oder vorgekocht aus Ihrer Küche ist. Es gibt eine Vielzahl von Namen für viele der gängigen Zuckerformen. Es kann ewig dauern, Lebensmittel durch Lesen von Etiketten zu sichten. Verpflichten Sie sich also, frische, ganze Lebensmittel und sonst nichts zu essen. Idealerweise sollten Sie 10 Tage lang alle Lebensmittel meiden, die in einer Schachtel, Verpackung oder Dose oder mit einem Etikett geliefert werden, und sich an echte, ganze, frische Lebensmittel halten. Darüber hinaus ist der beste Weg zur vollständigen Entgiftung, alle Körner auch für 10 Tage aufzugeben.

2. Halten Sie sich an Wasser

Jede Form von flüssigem Zucker ist schlechter als feste Nahrung mit Zucker, da er schneller in Ihren Blutkreislauf gelangt. Stellen Sie sich vor, der Zucker gelangt direkt in Ihre Leber und schaltet den Fettspeichermechanismus in Ihrer Leber aus, was wiederum zur Produktion von Bauchfett führt. Zuckerhaltige Getränke wie Soda und Sportgetränke sättigen den Körper nicht. Darüber hinaus hält die Energie, die sie liefern, nur für einen kurzen Zeitraum an. Vermeiden Sie während der Entgiftung Fruchtsäfte, Soda, Sportgetränke sowie gesüßte Tees und Kaffees. Trinken Sie stattdessen viel Wasser, da Durst häufig Heißhunger auf Zucker verursachen kann. Um richtig zu funktionieren, benötigt Ihre Leber Wasser und Glukose, um Glykogen zu produzieren. Wenn Ihr Körper dehydriert ist, ist es viel schwieriger, Glykogen zu produzieren, wodurch ein Verlangen nach Zucker einsetzt.

3. Holen Sie sich ausreichend Schlaf

Schlaf ist eine Zeit, in der sich der Körper verjüngt und wieder aufbaut. Weniger Schlaf löst das Verlangen nach Zucker und Kohlenhydraten aus, indem es Ihre Appetithormone beeinflusst. Ein Mangel an ausreichend Schlaf wirkt sich den ganzen Tag über auf Ihre Energie aus. Um den Energiemangel auszugleichen, konsumieren die Menschen künstlichen Zucker und übermäßig koffeinhaltige Getränke, die viel Zucker enthalten. 7-9 Stunden Schlaf pro Nacht sind der beste Weg, um dem Impuls entgegenzuwirken, Ihren Körper zu viel zu essen oder mit überschüssigem Zucker zu versorgen.

4. Beginnen Sie Ihren Tag mit einer proteinreichen Mahlzeit

Nach dem Aufwachen kann Ihr Körper aufgrund der niedrigen Kohlenhydratwerte und hohen Insulinspiegel, die durch das Fasten über Nacht entstehen, nach Süßigkeiten verlangen. Um dieses Verlangen zu bekämpfen, ist es wichtig, Ihren Körper mit viel Protein und hochwertigen Fetten zu versorgen. Das nährstoffreiche Frühstück hält den Körper über einen längeren Zeitraum voll und liefert die Nährstoffe, die er benötigt, um bei optimaler Kapazität zu funktionieren. Morgen früh können Sie anstelle von Donuts oder Gebäck ganze Bauerneier mit Avocado und Beeren genießen.

Bereiten Sie sich mit Ihren eigenen gesunden Snacks vor

Wenn Sie unterwegs sind, möchten Sie nicht in eine Notsituation geraten, wenn Ihr Blutzucker sinkt, ohne gesundheitsbewusste Lebensmittel. besonders auf Reisen. Sie möchten Flughafen-Food-Courts meiden, damit Sie nicht in Versuchung geraten. Es ist in Ihrem besten Interesse, immer Snacks mit Nüssen, Pflanzensamen oder Früchten wie Bananen zubereitet zu haben, damit Sie mich schnell und gesund abholen können.

Eine Zuckerentgiftung ist eine großartige Möglichkeit, den Körper zurückzusetzen und Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern. Obwohl es zunächst schwierig sein kann, wird es sich am Ende lohnen, wenn die Sucht verschwunden ist. Wenn Sie Ihren Körper von überschüssigem Zucker und ungesundem Verlangen befreien möchten und professionelle Hilfe wünschen, sollten Sie einen auf funktionelle Medizin spezialisierten Arzt in San Diego aufsuchen. Auf Gesundheit und Glück im Jahr 2020!

Wenn Sie Hilfe suchen, um überschüssigen Zucker und ungesundes Verlangen loszuwerden, besuchen Sie My Spark Health

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *